Startseite   |    Organisation   |    Programm   |    Kontakt   |    Formulare   |    Bildungshaus Achatswies   |  

Münchner Elternabend Medien 2017

Workshops, Vorträge, Infostände, Kinderangebote
Für Eltern, Kinder, pädagogisch Verantwortliche

28. März 2017, 17:30 bis 20:30 Uhr
Kongresshalle in der Alten Messe, Theresienhöhe 15, 80339 München

Die Medienvorlieben unserer Kinder sind oftmals erzieherische Herausforderungen für die Erwachsenen. Im Spannungsfeld zwischen Verbieten und Erlauben entstehen nicht selten Nerven zerreibende Konflikte. Eine Hilfe hierbei ist der Austausch und die Information, denn die virtuellen Vorlieben der jungen Menschen sind für die Erwachsenen oft unbekannte Welten.

Viele pädagogisch Verantwortliche sind zudem auf der Suche nach medienpädagogischen Ratschlägen für eine kreative, bildungsanregende und sichere Nutzung der virtuellen Welten.

Im Mittelpunkt des zweiten Münchner Elternabend Medien stehen u.a. die folgenden Themenblöcke:

  • Jugendmedienschutz im Alltag: Welche Gefahren und Risiken bestehen für Ihre Kinder?
  • Mobile Medien in Kinderhänden: Was gilt es zu beachten?
  • Wie gehe ich mit dem Problem der langen Verweildauer bei Computerspielen und bei der Internetnutzung um?
  • Cybermobbing: Wie verhalte ich mich, wenn ich befürchte, mein Kind könnte Opfer/Täter/Mitläufer sein?
  • Welche guten Angebote gibt es?
  • Tipps für eine zeitgemäße Medienerziehung

Der Münchner Elternabend Medien wird von einem Netzwerk medienpädagogischer Akteurinnen und Akteure realisiert. Das Besondere an diesem Elternabend sind die dezentralen Themeninseln zur Medienerziehung. An den Ständen und in den Workshops werden Fragen beantwortet und es gibt Informationen für eine alltagstaugliche Medienerziehung. Für die Kinder gibt es zudem spezielle Angebote.

Kinderstationen
Auch für das Wohl der Kinder ist gesorgt. Den ganzen Abend über stehen betreute Stationen zur Verfügung. Hier können die Kinder (und gerne auch Eltern) Fragen stellen, basteln und experimentieren.

Infostände
Bei den Infoständen geben Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Facheinrichtungen den Besucherinnen und Besuchern des Münchner Elternabend Medien weiterführende Informationen zu unterschiedlichen medienpädagogischen Themen und stehen zum Austausch zur Verfügung.

Workshops
Zeitgleich zu den Infoständen finden im 30 Minuten Takt die Workshops statt, so dass die Gelegenheit besteht eine Auswahl nach individuellen Interessen zu treffen.

Wir laden Sie herzlich ein, die vielfältigen Angebote zu nutzen und freuen uns auf Ihr Kommen!

Anmeldung bis 24. März 2017

Hier kommen Sie zur Onlineanmeldung

Flyer-Download


Ablauf des Elternabends:

  • 17:30 Uhr: Einlass und Öffnung der Infostände

  • 18:00 Uhr Grußworte
    Beatrix Zurek, Referentin, Referat für Bildung und Sport

  • 18:15 Uhr Eröffnungsimpuls
    Dr. Michael Kirch, LMU, Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Didaktik

  • 18:30 bis 20:00 Uhr: Workshops und Infostände

  • 20:00 Uhr: Gemeinsamer Abschluss im Saal

  • 20:30 Uhr: Ende


Workshops:

  • Was tun gegen Hass im Netz und Cybermobbing?
    SIN - Studio im Netz e.V.
  • Praxis-Raum: Sicherheits- und Privatsphäreeinstellungen
    SIN - Studio im Netz e.V.
  • Tablets in Bildungseinrichtungen
    LH München, Referat für Bildung und Sport, Pädagogisches Institut
  • Vernetztes Spielen und Let's Plays
    Medienscouts
  • Förderung von gesundem Mediengebrauch
    Condrops e.V.

Hier kommen Sie zur Onlineanmeldung

Infostände:

Condrobs e.V., Inside, Inside@ School:
Prävention von exzessivem Mediengebrauch

Deutsches Jugendinstitut:
Datenbank Apps für Kinder

FabLab:
Basteln in der Hightech-Werkstatt

LH München, Referat für Bildung und Sport, Pädagogisches Institut:
RBS-Infrastruktur und Ausstattung

LH München, Sozialreferat, Stadtjugendamt, Jugendschutz:
Jugendmedienschutz im Alltag: Aktuelle Fragestellungen von Aspekten des Jugendmedienschutzes, Informationen zur USK und FSK

Medienpädagogisch-informationstechnischen Beratung (MIB):
Arbeit der MIBs in Bayern. Ausprobieren von Apps und den Einsatz der VR-Brille für den Unterricht von Grund- und Mittelschulen.

Münchner Stadtbibliothek:
Patenschaften mit KITAs und Grundschulen, mediale Angebote

Stiftung Medienpädagogik Bayern:
Medienführerschein Bayern, medienpädagogisches Referentennetzwerk Bayern

Studio im Netz e.V. :
Empfehlenswerte Apps für Kinder und Jugendliche

pomki.de:
Vorstellung des offiziellen Kinderportals der Stadt München

Prop e.V.:
Mediensucht und Prävention

FLIMMO- Fernsehen mit Kinderaugen:
Zeitschrift zur Fernsehprogramm-Beratung für Eltern mit Tipps zur Fernseherziehung

Veranstalter:

  • SIN - Studio im Netz e.V.
  • Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport:
    • Geschäftsbereich Kita
    • Pädagogisches Institut