24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Die Dominikaner – Von der Predigt zur Wissenschaft

Die Dominikaner – Von der Predigt zur Wissenschaft

Gegründet im 13. Jahrhundert von Dominikus de Guzmann, kämpfte der Predigerorden wortgewaltig gegen die Häresie, die sich gegen die reiche und mächtige Amtskirche in Rom stellte. Zur Armut verpflichtet war das Hochschulstudium ein Muss für jeden Dominikaner. Universitäten lagen meist in Klosternähe. Thomas von Aquin und Albertus Magnus zählten zu den Ordensbrüdern. Der Erfurter Dominikaner Meister Eckhart gilt als Mitbegründer der deutschen Mystik.