24neg_bildung_sport

Häschen in der Grube

Der Film zeigt eine scheinbar normale Familie – Vater, Mutter und die Kinder Markus und Lisa – in ihrem Haus im Grünen, allerdings in einer von Beginn an eigentümlich angespannten Atmosphäre. Der Sohn entdeckt zufällig, dass der Vater die kleine Lisa sexuell missbraucht. Es gelingt ihm nicht, die auf ihre Arbeit konzentrierte Mutter auf den Missbrauch aufmerksam zu machen. Der Schluss bleibt offen.