24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Peter Claus und die Liste der unartigen Kinder

Peter Claus und die Liste der unartigen Kinder

Alle Jahre wieder prüft der Weihnachtsmann Santa Claus, welche Kinder artig waren und ein Geschenk bekommen sollen und welche nicht. Die Namen werden in die jeweiligen Listen eingetragen. Die unartigen Kinder gehen leer aus. Sein Sohn Peter findet es ungerecht, dass sein Vater gar nicht wissen möchte, weshalb manche Kinder unartig waren. So beschließt er, alle Kinder, die sein Vater auf die Liste der Unartigen geschrieben hat, zu ihm zu bringen. Heimlich holt er sie nachts mit dem Rentierschlitten ab. Als die Kinder seinem Vater die Gründe ihres Verhaltens erzählen und bereit sind, sich dafür zu entschuldigen ist der Weihnachtsmann beeindruckt. Er streicht alle Namen von der Liste der Unartigen und lässt Geschenke für jedes Kind einpacken. Sohn Peter verdient natürlich auch eines! Zusatzmaterial: 15 Infoblätter, 12 Arbeitsblätter, 10 Unterrichtsmaterialien, Bilder, Audio-Dateien, Vorschläge zur Unterrichtsplanung, Medientipps, Internet-Links, Glossar.