24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Wärmelehre I – Temperatur und Wärme

Wärmelehre I – Temperatur und Wärme

Die fünf Filme begleiten vier Kinder durch einen Tag in ihrer Waldhütte. Diese kleine Handlung bietet den Rahmen für die Behandlung der Begriffe Temperatur und Wärme . An beiläufigen Erlebnissen und auch einigen gezielt angestellten Versuchen im Wald und an einem Bachlauf erfahren die Kinder die Grundlagen der Wärmelehre. Filme: 1. Was ist Wärme ?( 10 min): der Film stellt fest, das Temperatur ein Maß für thermische Energie ist. 2. Temperatur und Volumen (8 min): durch verschiedene Versuche kommt man zu dem Schluss, dass erhöhte Temperatur vergrößertes Volumen bringt und abgesenkte Temperatur ein verringertes Volumen. 3. Temperatur messen (8 min): die Kinder erkennen, das die menschliche Temperaturwahrnehmung sehr subjektiv sein kann. Auf Messgröße, Einheit in Grad Celsius und die Maßzahl wird eingegangen. 4. Temperatur und Energieübertragung (8 min): der Abschnitt zeigt die drei wesentlichen Wege der Energieübertragung durch Wärmefluss, der Wärme- leitung, -strahulng und –strömung. 5. Wärmedämmung (6 min): Wärmeleitfähigkeit bzw. Wärmedämmfähigkeit verschiedener Stoffe werden vorgestellt. Zusätzlich wird auf die Wärmedämmung beim Hausbau, einer Möglichkeit des Energiesparens, eingegangen. Die Entdeckung der Wärmedämmung bei Tieren in der Natur beenden den Beitrag. Zusatzmaterial: 14 Farbgrafiken, 11 Arbeitsblätter.