Pädagogisches Institut

Zusatzqualifikationen

Zusatzqualifikation Medienpädagogik

Im April 2020 startet am PI-ZKB eine neue Zusatzqualifikation zum Thema Medienpädagogik

Ziel dieser zehntägigen Qualifizierung von interessierten Kolleg_innen ist die Ausbildung von Multiplikator_innen in Bildungseinrichtungen der LH München, die in der Folge die Umsetzung der Digitalisierung in ihren Einrichtungen voranbringen.

Zeitlicher Ablauf:

  • 22.01.2020 Vortreffen 15:30-17 Uhr in Raum U 01 am PI-ZKB
    Vorstellung der Inhalte für interessierte Lehr- und Erziehungskräfte sowie Einrichtungsleitungen

  • April 2020 Auftakt und allgemeine Einführung in Achatswies (2 Tage)

  • Juli 2020 Design Thinking, KiMeCon Konferenz
    Medienpädagogik – Theorie und Praxis
    Medienpädagogiklandschaft München,
    Erklärvideos (2 Tage)

  • Oktober 2020: Rechtliche Situation und Open-Source-Materialien (1 Tag)

  • Januar 2021 Social Media, Zusammenarbeit im Team/ Kollegium (1 Tag)

  • Frühjahr 2021: Programmieren (1 Tag)

  • Frühjahr 2021: Spiele im medienpädagogischen Kontext (1 Tag)

  • Juni/ Juli 2021: Abschlussveranstaltung (1 Tag)

  • September 2020 bis Juni 2021: Durchführung des Abschlussprojekts.

Ein Tag ist für den eigenständigen Besuch einer externen Veranstaltung zum Thema vorgesehen.

Eine detailliertere Auflistung der Inhalte finden Sie ab Dezember 2019 hier


Online-Bewerbung unter fb9.muc.kobis.de/index.php/medienpaed

Für weitere Rückfragen:

Kindertageseinrichtungen: Christiane Brehm-Klotz, christiane.brehm-klotz(at)pi.musin.de

Schulen: Andreas Hintermaier, andreas.hintermaier(at)pi.musin.de