Pädagogisches Institut

Münchner Bildungskongress

Impulsgeber und Plattform für den Austausch zu aktuellen Themen

Um die Münchner Bildungsakteure stärker als bisher ins Bildungsgeschehen einzubinden hat der Münchner Stadtrat bereits 2010 jährliche Bildungskonferenzen etabliert. In der Bildungskonferenz oder im Rahmen des Bildungskongresses – wie die aktuelle Bezeichnung nun lautet – werden unter Vorsitz der Stadtspitze übergreifende Bildungsthemen vorgestellt. Ziel ist, eine breite Diskussion über Strategien und Maßnahmen zur Verwirklichung von mehr Bildung, Schaffung von Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit in München anzuregen. Weitere Zielsetzungen liegen in der „Weiterentwicklung der Münchner Bildungslandschaft“ sowie in einer gemeinsam getragene Problemerkenntnis auf der Basis aktueller Bildungsberichte und Monitoringergebnisse.

Der Münchner Bildungskongress bietet ein Forum, um aktuelle Bildungsthemen zu diskutieren und relevante Informationen zu jüngsten Entwicklungen auszutauschen, aber auch konkret um Prozesse anzustoßen. Ergebnisse und Empfehlungen aus dem Bildungskongress werden beispielsweise dem Stadtrat vorgelegt oder in das Strategische Management des Referats für Bildung und Sport, einem internen Verfahren zur Verknüpfung strategischer Ziele mit entsprechenden Ressourcen, eingespeist.

Themen vergangener Bildungskonferenzen / Bildungskongresse

  • Demokratie braucht Demokrat*innen. Was muss politische Bildung heute leisten? (2019)
  • Bildungsbericht Berufliche Bildung 2017. Herausforderungen und Perspektiven (2018)
  • Lernen für die Zukunft. Perspektivwechsel – Bildung für nachhaltige Entwicklung (2017)
  • Inklusive Bildung in München – da machen wir mit! (2015)
  • Herausforderungen für das berufliche Schulwesen in München (2014)
  • Wege zu einer Pädagogik der Bildungsgerechtigkeit (2013)
  • Bildungsübergänge (2012)
  • Zweiter Münchner Bildungsbericht (2010)

Weitere Informationen

Themendossier Bildungskonferenzen der Transferagentur für Großstädte