24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Aldehyde, Ketone und Carbonsäuren

Aldehyde, Ketone und Carbonsäuren

ALDEHYDE UND KETONE (8:30 min): Ethanal als Oxidationsprodukt von Ethanol wird vorgestellt. Die Carbonyl-Gruppe ist die gemeinsame, funktionelle Gruppe der Aldehyde und Ketone, die sich auf die Moleküleigenschaften auswirkt. ESSIGSÄURE (9:30 min): Die homologe Reihe der Alkansäuren, ihre Molekülstruktur, ihre Nomenklatur und die allgemeine Formel werden aufgezeigt. Die Carboxy-Gruppe ist die funktionelle Gruppe der Alkansäuren. Ethansäure (Essigsäure) ist die bekannteste Alkansäure. CARBONSÄUREN I – ALKAN- UND ALKENSÄUREN (8:50 min): Die homologe Reihe der Alkan- und Alkensäuren, ihre Molekülstruktur, ihre Nomenklatur und die allgemeine Formel werden aufgezeigt. Die Säurewirkung und andere Eigenschaften der Carbonsäuren werden erläutert. CARBONSÄUREN II – MEHRERE FUNKTIONELLE GRUPPEN (7:50 min): Der Film stellt zwei verschiedene Gruppen komplexerer Carbonsäuren vor: Die Mehrfach- und Hydroxycarbonsäuren. Mehrfachcarbonsäuren tragen zwei oder mehr endständige Carboxy-Gruppen im Molekül. Ein Vertreter ist die Oxalsäure. Die Hydroxycarbonsäuren besitzen mindestens eine Carboxy- als auch eine oder mehrere Hydroxy-Gruppen. Ein Vertreter ist die Milchsäure. Zusatzmaterial: 12 pdf-Farbgrafiken (ausdruckbar), 8 PDF-Arbeitsblätter (speicher- und ausdruckbar, jeweils in Schüler- und Lehrerfassung).