24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Der Stichling – Reize und Instinkthandlungen (interaktiv)

Der Stichling – Reize und Instinkthandlungen (interaktiv)

Auf den ersten Blick ist der Stichling ein eher unscheinbarer Fisch. Doch Anfang der 1950er-Jahre erlangte er durch die Attrappenversuche von Nikolaas Tinbergen in der Verhaltensforschung eine große Bedeutung. Auch heute noch ist er ein wichtiger Modellorganismus. Die Produktion erklärt am Beispiel des Stichlings die grundlegenden Begriffe der Verhaltensbiologie und verdeutlicht wesentliche Sachverhalte und Zusammenhänge von Verhaltensleistungen.