24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Der Tastsinn des Menschen

Der Tastsinn des Menschen

Der Film erklärt den Aufbau der Haut und ihre Funktion als Tastsinnesorgan. Dazu wird erläutert, wie die einzelnen Empfindungen – Druck, Temperatur und Schmerz – von spezialisierten Sinneszellen der Haut als Reize aufgenommen werden und anschließend im Gehirn verarbeitet werden. Dabei wird auch zwischen taktiler und haptischer Wahrnehmung differenziert. Einfache Versuche zum Tastsinn werden im Film erklärt und können im Anschluss von den Schülerinnen und Schülern reproduziert werden. Überdies schärft der Film auch das Bewusstsein darüber, wie blinde Menschen ihre Welt wahrnehmen und bewerkstelligen. Zusatzmaterial: 7 Grafiken, 6 Arbeitsplätter.