24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Die Baikal-Amur-Magistrale

Die Baikal-Amur-Magistrale

Die 4300 Kilometer lange Baikal-Amur-Magistrale – kurz BAM genannt – durchquert das östliche Sibirien. Rückblenden machen die enormen Schwierigkeiten beim Bau der Bahn und der ersten Siedlungen deutlich. Im Jahre 2003 wurde die BAM fertiggestellt, zwei Inspektoren kontrollieren die Wartungsarbeiten, die auf der Strecke auch bei Schnee und extremer Kälte vorgenommen werden müssen. Holz- und Kohletransporte belegen den Reichtum an Rohstoffen. Ein Besuch in Tynda, der größten neuen Stadt an der BAM, wirft die Frage auf, inwieweit die Ziele zur Erschließung erreicht wurden. Betroffene äußern ihre Meinung über ihre Arbeit und ihre Einstellung zu dem Jahrhundertbauwerk . Zusatzmaterial: Filmclips, Texte, Karten, Schaubilder, Diagramme, Arbeitsaufträge, Interaktive Arbeitsblätter.