24neg_bildung_sport

MIKROORGANISMEN (ca. 12 min): In ihrer Gesamtheit werden alle nicht mit dem bloßen Auge wahrnehmbaren Organismen als Mikroorganismen bezeichnet. Ein Lebensraum für viele dieser Organismen ist z. B. der Teich. In jedem Wassertropfen leben Rädertierchen, Wasserflöhe, Pantoffeltierchen, Kieselalgen und dgl. mehr. Um die Kleinstlebewesen und ihren Aufbau kennenzulernen braucht es Geduld und die Handhabung der richtigen Technik. VON DER AMÖBE ZUR KIESELALGE (ca. 19 min): Trotz des Fehlens jeglicher Organe und ihres einfachen Baus besitzen Einzeller alle Fähigkeiten, die die Lebendigkeit eines Lebewesens ausmachen: Stoffwechsel, Wachstum, Fortpflanzung, Reizbarkeit und Bewegung. In diesem Film wird der anatomische und morphologische Bau sowie die Stoffwechselphysiologie und das Sozialverhalten von Einzellern wird genauer betrachtet. Zusatzmaterial: Bilder, 6 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung (Word/PDF), Interaktion, Vorschlag zur Unterrichtsplanung, 2 Filmkommentare/Filmtexte, Begleitheft, 6 Transparent-Folien.