24neg_bildung_sport

Gewalt und Konflikte

Warum verhalten sich Menschen böse? Woher kommt das Böse und vor allem: Wie gehe ich damit um? Zwei jugendliche Moderatoren sind zusammen mit einem erwachsenen Gesprächspartner auf der Suche nach Antworten auf diese Fragen. Das Medium leitet Jugendliche an, über die Entstehung und Vermeidung von Gewalt nachzudenken: Das philosophische Nachsinnen über die Thematik des Bösen wird an Hand von kleinen Animationsfilmen zu Immanuel Kant und Sigmund Freud integriert. Möglichkeiten des praktischen Umgangs mit dem eigenen Gewaltpotential werden an Beispielen wie Paintball oder Tae Kwon Do aufgezeigt. In Interview-Ausschnitten erzählt ein Jugendlicher von seinem Ausstieg aus einer gewalttätigen Jugend-Gang. Zusatzmaterial: 6 Arbeitsblätter (AB 1 Brainstorming, AB 2 Philosophenschule, AB 3 Freud, AB 4 Milgram Experiment, AB 5 Jens, AB 6 Zivilcourage), Vorschläge für den Einsatz im Unterricht, Filmtext, Links.