24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Gottes Werk und Darwins Beitrag

Gottes Werk und Darwins Beitrag

Jahrhunderte lang bestand für Gläubige an der Aussage des Glaubensbekenntnisses der Christen kein Zweifel: Ich glaube an Gott, den Schöpfer des Himmels und der Erde . 1859 brachte Darwin mit seinem Buch Die Entstehung der Arten diese Überzeugung ins Wanken. Durch die Erkenntnisse der Genetik im 20. Jh. verschärft sich die Diskussion noch einmal. Die Frage rückt in den Mittelpunkt, ob der Mensch nicht endgültig seine herausragende Stellung in der Schöpfung verloren hat, und welche ethischen Probleme durch die Erkenntnisse der modernen Biologie entstehen. Mitte des 20. Jhs. öffnet sich die Kirche den Theorien der modernen Biologie. Der Film stellt die Fragen, warum sich der Dialog zwischen Biologie und Theologie lohnt und ob es einem modernen Gläubigen gelingen kann, beide Perspektiven zu vereinen. Zusatzmaterial: Begleitheft als pdf-Datei, Arbeitsmaterialien, Linklisten, Unterrichtsvorschläge.