24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Indien – Die Rolle der Frau

Indien – Die Rolle der Frau

Die Frau nimmt in der indischen Gesellschaft traditionsgemäß eine untergeordnete Rolle ein und wird in vielen Dörfern noch heute als der persönliche Besitz ihres Mannes betrachtet. Hausarbeit und Kindererziehung sind ihre wichtigsten Aufgaben. Bislang ist es nur einer verhältnismäßig kleine Anzahl von Frauen – vornehmlich aus der gesellschaftlichen Oberschicht – gelungen, sich zu emanzipieren und eine anerkannte Stellung im Beruf einzunehmen. Doch mittlerweile schließen sich immer mehr Frauen in Frauengruppen zusammen, mit dem Ziel, sich von ihrer traditionellen Rolle zu befreien. Der Unterrichtsfilm ist zusätzlich in vier Sequenzen unterteilt. Zusatzmaterial: Grafiken, Arbeitsblätter (Word-Datei), Fotos und Kurztexte.