24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Kohlenwasserstoffe II – Anwendung und Reaktionen

Kohlenwasserstoffe II – Anwendung und Reaktionen

Die Produktion greift nach historisch orientierten Einstieg, auf den Wissenschaftler Friedrich Wöhler und seinen Arbeiten, die Faszination der Reaktionsmöglichkeiten mit Kohlenwasserstoffen als Edukten auf. Der Schwerpunkt liegt bei den Alkanen dabei zunächst auf den Oxidationsreaktionen mit Sauerstoff als Reaktionspartner, unter besonderer Berücksichtigung der Reaktionsbedingungen, und wird dann um die radikalische Substitution mit Halogenen erweitert. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Mechanismus dieser Reaktionsart. Es wird die Chemie der Ozonschicht erarbeitet und durch die Wirkungsweisen sowie den damit zusammenhängenden Gefahren von den FCKWs beleuchtet. Der Film behandelt auch die Alkene und Alkine, wobei hier die beobachtbaren Phänomene klar strukturiert und nachvollziehbar werden. Dabei wird der wichtige Alltagsbezug zu den aus unterschiedlichen Monomeren ungesättigter Kohlenwasserstoffe gebildeten Kunststoffpolymeren nicht vergessen. Zusatzmaterial: 7 Sequenzen, 5 Arbeitsblätter, 30 Grafiken, 1 Interaktion (Periodensystem).