24neg_bildung_sport

Die vierzehnjährige Mika, ein ungebundenes und aufsässiges Mädchen soll seine Ferien auf dem Pferdegestüt der Oma verbringen, um Disziplin und Verantwortung zu lernen. Dort freundet sich Mika mit einem wilden Hengst Ostwind an, den niemand bändigen kann und der an den Pferdemetzger verkauft werden soll. Zusatzmaterial: Darsteller und Regisseurin über ihre Arbeit (ca. 13 min), Setrundgang (ca. 3 min), Pferde und Action ( ca. 3 min), Mikas Welt (ca. 4 min), Weltpremiere Frankfurt am Main (ca. 3 min), Interviews (ca. 22 min), Blick hinter den Kulissen (ca. 7 min).