24neg_bildung_sport
tusch theater muenchen, gruppe der grundschule am dom-pedro-platz spielen die unsichtbaren kinder, foto: karsten kowalk
Pädagogisches Institut > Profil > Wir über uns > Fachbereiche > Fachbereich Fachdienste > Bereich Kulturelle Bildung > BÜHNE.SCHULE.TUSCH – Das Münchner Schultheaterfestival

BÜHNE.SCHULE.TUSCH – Das Münchner Schultheaterfestival

Das Münchner Schultheaterfestival wird ab 2023 neue Wege gehen und diese führen ins Volkstheater! Unter dem neuen Namen SCHULE.BÜHNE.TUSCH laden wir herzlichst Theatergruppen aller Schularten und Kitas in das neu eröffnete Volkstheater ein, um dort vom 3. – 5. Juli 2023 ein gemeinsames Festival in allen Ecken des Theaters zu feiern.

Die erste Festivalausgabe 2023 steht unter dem Motto „Diversität“. Vielleicht möchte Ihre Gruppe einen diversen klassischen Stoff umsetzen? Oder sie hat eine*n diverse*n zeitgenössische*n Autor*in entdeckt? Oder sie entwickelt ein eigenes Projekt zum Thema und experimentiert mit Theaterästhetiken? Dann seien Sie dabei! SCHULE.BÜHNE.TUSCH bietet eine Plattform für den besonderen Blick von Schüler*innen auf das Theater und sie können zudem als Theatermacher*innen und Zuschauer*innen in einen Austausch mit anderen Schultheater- und TUSCH (Theater und Schule) –gruppen treten.

Daneben öffnet SCHULE.BÜHNE.TUSCH den teilnehmenden Schüler*innen nicht nur einen Theater-, sondern auch einen demokratiebildenden Diskursraum. Sie können während des Festivals im Volkstheater Workshops und Diskussionsrunden oder bereits vorab in der Schule Workshops und Vorträge rund um das Thema Diversität anfragen.

Sie wollen beim Festival dabei sein, aber haben keine Theaterproduktion mit der Sie sich bewerben können? Kein Problem! Sie müssen sich nicht mit einer geprobten Theaterproduktion bewerben. Sie können noch mitten in den Proben stecken, oder aber auch nur eine erste Idee haben, oder bei unserem Format der Open Stage einen kleinen Beitrag von nicht mehr als 10 Minuten zeigen, oder einfach nur einen Workshop besuchen. Treten Sie mit uns in Kontakt und wir finden die perfekte Festivalteilnahme für Ihre Gruppe!

SCHULE.BÜHNE.TUSCH fördert dabei insbesondere inklusive Schulen und Schulen, die diskriminierungskritische, diversitätsbewusste Theaterarbeit leisten und bildet Schulen weiter, die Interesse an diskriminierungskritischer und diversitätsbewusster Theaterarbeit haben.

Melden Sie sich bitte bei Christina.Hommel@pi.musin.de falls Sie Fragen haben oder sich bewerben möchten.

Kulturelle Bildung – Kontakt

Leitung:
Christina Maria Berr
Herrnstr. 19, 80539 München
Tel. 089 233-28186, Fax 089 233-28749
E-Mail: christina.berr[at]muenchen.de

Stellvertretung:
Dr. Marie-Christine Bischur
Herrnstr. 19, 80539 München
Tel. 089 233-21467, Fax 089 233-28749
E-Mail: m.bischur[at]muenchen.de

Raphaela van Bommel
TUSCH München
Herrnstr. 19
Tel. 089 233-21462, Fax 089 233-28749
E-Mail: raphaela.vanbommel[at]muenchen.de

Ursula Haugg
Seminarorganisation
Herrnstr. 19
Tel. 089 233-20374, Fax 089 233-28749
E-Mail: ursula.haugg[at]muenchen.de