24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Mediensuche > Vögel am Futterhaus – Fütterung im Winter

Vögel am Futterhaus – Fütterung im Winter

Der Winter ist da. Die Bäume sind kahl, eine dicke Schneedecke liegt auf dem Boden. Das Leben scheint erstarrt zu sein. Es gibt viele Tiere, die mit diesen harten Bedingungen gut zurechtkommen. Doch für die einheimischen Vögel kann ein harter Winter einen Kampf auf Leben und Tod bedeuten. Mit einem Futterhäuschen kann ihnen das Überleben erleichtert werden, wenn draußen in der Natur kaum noch Nahrung zu finden ist. Der Film zeigt, wie eine Futterstelle für Vögel gestaltet werden soll und welche Nahrung die Vögel brauchen. Aufnahmen zeigen die Besucher einer Futterstelle und erläutern besondere Merkmale der einzelnen Vögel. Beobachtet werden Spechte, Meisen, Sperlinge, Amseln, Kleiber, Goldammern, Erlenzeisige und Kernbeißer. Es wird erläutert, welche Überlebensstrategien die heimischen Vögel im Winter haben. Zudem wird der Punkt ´Winterfütterung ja oder nein?´ kritisch betrachtet. Zusatzmaterial: Sprechertexte, Didaktische Hinweise, Arbeitsblätter, Bonusmaterial über den europäischen Seidenschwanz und den Raubwürger.