24neg_bildung_sport

Wasser als Ressource

Die großzügige Benutzung von Wasser ist für Sherzamon in Afghanistan undenkbar. Er ist froh, wenn er überhaupt sauberes Wasser zum Trinken hat. Das muss er täglich aus dem Dorfbrunnen holen. Wenn der kaputt ist, dann gibt es eben kein Wasser. Wasser aus dem Wasserhahn – das ist für uns ganz selbstverständlich. Aber wie kommt es dort hinein? Und wo kommt es her? Ein Reporter geht den Fragen vor Ort auf den Grund und besucht auch eine Kläranlage. Zusätzliche Filmausschnitte, die sich mit dem Thema Wasser als Ressource beschäftigen, zeigen die Komplexität und sorgen dafür, dass der Film auch über die Sekundarstufe hinaus eingesetzt werden kann. Der Hauptfilm ist inhaltlich in Sequenzen bzw. Kapitel gegliedert die einzeln abrufbar und jeweils um Themen und Informationen bereichert sind. Die Extras bestehen aus ergänzenden Bild/Grafik-, Ton- oder Film-Verknüpfungen. Zusatzmaterial: Arbeitsmaterialien (Word- oder PDF-Datei) Methodische Tipps, Unterrichtsvorschläge, Arbeitsblätter (Word- oder PDF-Datei), Fragen und Antworten, Themen A-Z.