Pädagogisches Institut
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Allgemeines > Aktuelles > Aktuell-hervorgehoben > NEUE Informationen zum Anmeldeverfahren für Berufsintegrationsklassen und schulanaloge Projekte

NEUE Informationen zum Anmeldeverfahren für Berufsintegrationsklassen und schulanaloge Projekte

Frau mit Fragezeichen

Aufgrund der aktuellen Situation können die Münchner Testtage zur Anmeldung für die Berufsintegrationsklassen und schulanalogen Projekte für das Schuljahr 2020/2021 leider nicht wie gewohnt stattfinden.

Die beiden Termine Dienstag, 26. Mai 2020 und Mittwoch, 01. Juli 2020 finden nicht statt.

Anmeldungen sind aber weiterhin möglich!

Getestet wird in Kleingruppen an vielen verschiedenen Terminen.

Jede*r Interessent*in erhält von der jeweiligen Schule bzw. dem Schulträger

eine Einladung zu einem individuellen Testtermin.*

NEUES Anmeldeverfahren:
Die Voranmeldung zum Test erfolgt direkt bei der Schule bzw. beim Schulträger oder über das IBZ Sprache und Beruf.
Bitte nur bei einer Schule anmelden, damit Doppelanmeldungen vermieden werden.
Die Voranmeldung zum Test bedeutet keine Garantie auf einen Platz beim gewünschten Träger!

Die Bewerber*innen erhalten vom jeweiligen Schulträger eine Einladung für die Testung mit dem konkreten Termin.

• Eine Rückmeldung über das Ergebnis des Auswahlverfahrens erhalten die Interessent*innen ca. 2 Wochen nach dem Test. Bitte fragen Sie bei der Schule nach, wenn Sie keine Rückmeldung erhalten haben.

• Interessent*innen, die an einer beruflichen Schule oder bei einem Träger keinen Platz finden, werden an das Amt für Wohnen und Migration, IBZ Sprache und Beruf zurückgeleitet. Sie können auf die Warteliste für Nachrücker*innen gesetzt oder nach Möglichkeit mit anderen Angeboten (Deutschsprachkursen, Brückenangeboten) versorgt werden.

 

*Folgende Dinge sind dabei dringend zu beachten:

• Interessent*innen, die aufgrund von Vorerkrankungen einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19 Krankheitsverlauf ausgesetzt sind, sollen vor dem Testtermin unbedingt die Schule / den Schulträger kontaktieren.

• Schwangere Interessentinnen können leider nicht persönlich zum Testtermin kommen. Bitte kontaktieren Sie die Schule, um eine individuelle Lösung zu besprechen.

•  Interessent*innen, die Symptome wie Fieber, Husten, Schnupfen, Muskelschmerzen oder Atemnot haben (unabhängig davon, ob sie Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19 Erkrankten hatten) kommen bitte nicht zum Test. Bitte kontaktieren Sie die Schulen / den Schulträger und Sie bekommen einen neuen Termin.

•  Interessent*innen, die keine der oben genannten Symptome zeigen, aber Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19 Erkrankten hatten, kommen bitte ebenfalls nicht zum Test. Bitte kontaktieren Sie die Schulen / den Schulträger und Sie bekommen einen neuen Termin.

 
Bei folgenden Schulen und Einrichtungen finden Testungen statt:
• Städtische Berufsschule zur Berufsintegration
Balanstraße 208, 81549 München
Kontakt über das Sekretariat, Tel.: 089 233-47070 oder 089 233-47071,
Fax: 089 233-47006, E-Mail: bs-berufsintegration@muenchen.de
Erforderliche Vorkenntnisse: Möglichst alphabetisiert in einem Schriftsystem
Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie unter: https://berufsintegration.musin.de

• Euro-Trainings-Centre
Sonnenstraße 12a, 80331 München
Berufsintegrationsjahr (einjährige Maßnahme)
Kontakt: Herr Maximilian Rumpel, Tel.: 0152 02003237, E-Mail: m.rumpel@etcev.de
Erforderliche Vorkenntnisse: Gute Vorkenntnisse in Deutsch und Mathematik
Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie unter:
https://www.etcev.de/projekte/berufsorientierung/23-projekte/berufsorientierung-aktuell/56-berufsvorbereitungsjahr-kooperativ-bvjk.html

• Münchner Volkshochschule, Projekt FlüB&S – Flüchtlinge in Beruf und Schule
Orleansstraße 34, 81667 München
Kontakt:
Leitung: Frau Fuß, Tel.: 089 48006-6511; E-Mail: hedwig.fuss@mvhs.de
Koordination: Frau Diermann, Tel.: 089 48006-6575; E-Mail: brigitte.diermann@mvhs.de
Fax: 089 48006-6615
Erforderliche Vorkenntnisse: Basisdeutschkenntnisse
Herkunftsstaaten und Aufenthaltsstatus: Alle Herkunftsländer unabhängig vom Aufenthaltsstatus
bis 25 Jahre
Weitere Informationen und Anmeldeformular unter:
https://www.mvhs.de/programm/projekt-fluebsfluechtlinge-in-beruf-und-schule

• SchlaU
Schertlinstraße 4, 81376 München
Kontakt über das Sekretariat (1. OG), Tel.: 089 4111931-10, E-Mail: sekretariat@schlau-schule.de
Anmeldung: https://www.schlau-schule.de/lehrkonzept/anmeldung.html
Erforderliche Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse erforderlich
Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie unter: www.schlau-schule.de


Im Idealfall sollten alle Interessent*innen für die Berufsintegrationsklassen und schulanalogen Projekte vor der Anmeldung zum Test einen Beratungstermin zum Bildungsclearing beim IBZ Sprache und Beruf wahrnehmen.

Beratungstermine:
IBZ Sprache und Beruf
Franziskanerstraße 8, 81669 München

Bitte Termin vereinbaren!
Telefonisch unter 089 233-40622 oder per E-Mail an ibz-sprache.soz@muenchen.de

Telefonische Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch und Donnerstag: 10.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise unter www.muenchen.de/ibz.


Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren erhalten Sie direkt auf den Webseiten der jeweiligen Schulen und schulanalogen Projekte oder bei

• Sozialreferat, Amt für Wohnen und Migration, S-III-MI/BBI
Kommunale Koordinierung Bildung und Beschäftigung für Geflüchtete U25
Frau Maria Prem, Tel.: 089 233-40884, E-Mail: maria.prem@muenchen.de

• Referat für Bildung und Sport, Geschäftsbereich Berufliche Schulen, RBS-B
Frau Nadine Liebl, Tel.: 089 233-83774 oder 089 233-40086,
E-Mail: nadine.liebl@muenchen.de

*Mach Dich schlau