Pädagogisches Institut

Audioguides von Schülerinnen und Schülern für Jugendliche und Erwachsene

Wie schon in den vergangenen zehn Jahren machten sich auch in diesem Schuljahr Münchner Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen in ihren Stadtteilen auf die Suche nach Geschichten. Gemeinsam mit Radiojournalistinnen und Radiojournalisten des Bayerischen Rundfunks sowie jungen Coaches des Pädagogischen Instituts – Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement entstanden so inzwischen über 300 Audiobeiträge zu den unterschiedlichsten Themen:
2015: Woher haben die Straßen ihren Namen?
2016: Was erzählen Münchner Fassaden?
2017: Endlich Frieden – Was geschah vor 100 Jahren nach Ende des 1. Weltkrieges?

Ihre akustischen Ergebnisse zum diesjährigen Thema „Es blubbert, rauscht und plätschert – München und sein Wasser“ präsentieren 17 Gruppen beim gemeinsamen Abschluss im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks. Ihre Themen:
Woher kommt das Wasser im Westpark und woher das im Tierpark?
Das Wasserrad im St.-Anna-Gymnasium produziert Energie?
Die Mittelschule in der Wörthstraße besuchte das Wasserschloss im Mangfalltal.
Ein Hörspiel einer dritten Klasse erzählt, dass um 1300 an der Isar gewaschen wurde und dass auf Wäschediebstahl die Todesstrafe stand.  Zu hören sind die Beiträge der Gruppen am Dienstag den 2. Juli auf www.br.de/muenchen-hoeren.

Visuell umrahmt wird die klangvolle Veranstaltung durch Theaterimprovisationen zum Thema Wasser durch das Improvisationstheater „mixxit“.

Oberbürgermeister Dieter Reiter, Schirmherr, wird bei der Veranstaltung vertreten durch Stadtschulrätin Beatrix Zurek, Leiterin des Referats für Bildung und Sport. Das Projekt ist ein Projekt der Stiftung Zuhören in Kooperation mit dem Bayerische Rundfunk und den Fachbereichen Politische Bildung und Neue Medien/Medienpädagogik des Pädagogischen Instituts – Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement des Referats für Bildung und Sport.

Veranstaltung:
Dienstag, 2. Juli, 09:00 bis 12:30 Uhr,
Funkhaus des Bayerischen Rundfunks, Hopfenstraße 1, Studio 1
Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.

Rückfragen gerne an Projektleitung Geli Schmaus – Bayerischer Rundfunk/Stiftung Zuhören
Tel.: 0179 491 3837
E-Mail: post@gelischmaus.de

Wenn Sie die Abschlussveranstaltung im BR Funkhaus besuchen möchten, richten Sie bitte Ihre Anmeldung an das Pädagogische Institut – Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement – Fachbereich Neue Medien / Medienpädagogik – Herrn Witossek – E-Mail: ge.witossek@pi.musin.de

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie im Flyer [pdf, 995 KB] sowie unter www.pi-muenchen.de/muenchenhoeren oder auf www.br.de/muenchen-hoeren

Neue Medien / Medienpädagogik – Kontakt

Leitung:
Dr. Sonja Moser
Herrnstr. 19, Zi. 301 a
80331 München
Telefon: 089 233-28895
Fax: 089 233-27803
E-Mail: somo[at]muc.kobis.de

Stellvertretende Leitung
Grit Nossek-Kreißl
Herrnstr. 19, Zi. 307
Telefon: 089 233-26319
Fax: 089 233-27803
E-Mail: grit.nossek[at]pi.musin.de

Auf der Kontakt-Seite finden Sie die Kontaktdaten aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter