Pädagogisches Institut
umschlag der broschuere bildung fuer alle, fotos: referat fuer bildung und sport

Wir über uns

Für mehr Bildungsgerechtigkeit

„Bildungsmanagement auf kommunaler Ebene ist die Koordinierung und Steuerung abgestimmter Bildungsangebote im kommunalen Raum im Rahmen der lebenslangen Bildungskette unter effektivem und effizientem Einsatz der vorhandenen Ressourcen und umfassender Partizipation aller gesellschaftlicher Kräfte zur Herstellung von Bildungsgerechtigkeit auf der Grundlage von datenbasierten strategischen Entscheidungen zur Verbesserung der Bildungsangebotsstruktur für Bürgerinnen und Bürger.“ (Werkstattbericht Kommunales Bildungsmanagement, Lernen vor Ort, November 2011).

In München existiert bereits ein bewährtes System datenbasierter kommunaler Bildungssteuerung mit den Kernelementen Bildungsbericht (2006, 2008, 2010, 2013, 2014, 2016 und 2017), Leitlinie Bildung (2007, 2010) als Ausprägung der Stadtentwicklungsplanung sowie jährlichem, strategischem Management mit enger Verknüpfung zur Haushaltsplanung.

Seit Januar 2019 ist die Stabsstelle Kommunales Bildungsmanagement im Pädagogischen Institut – Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement (PI-ZKB) im Referat für Bildung und Sport verortet. Die Stabsstelle umfasst folgende Schwerpunktbereiche: Strategieentwicklung, Koordinierung und Vernetzung, Monitoring, Übergangsmanagement, Bildung für Neuzugewanderte, Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie Wirkungsorientierte Steuerung. Sie ist verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung einer referats- und akteursübergreifenden Bildungsstrategie für München, deren Basis die Daten des Bildungsberichts und des Sozialmonitorings sind. So soll erreicht werden, dass sich die Rahmenbedingungen für eine systematische individuelle Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen – unabhängig von sozialer Herkunft, Geschlecht, Migrationshintergrund und Behinderung – nachhaltig verbessern.

Der Münchner Stadtrat hat dem kommunalen Bildungsmanagement in München, im Rahmen des Beschlusses zur Leitlinie Bildung im Herbst 2010, einen klaren Auftrag erteilt: Es ist dauerhaft dafür verantwortlich, die strategische Ausrichtung von Bildung in München zu koordinieren sowie Lokales Bildungsmanagement im Stadtteil, Bildungsmonitoring und Übergangsmanagement zu betreiben. Und weiter: „Das kommunale Bildungsmanagement vernetzt die Bildungsakteure systematisch und kontinuierlich stadtweit und im Stadtteil unter Einbezug der weiteren gestuften Steuerungsebenen (…) unter Achtung der Zuständigkeiten.“

Weitere Kernelemente des Kommunalen Bildungsmanagements innerhalb des PI-ZKB sind:


Weitere Informationen

Leitlinie Bildung

*Mach Dich schlau

Stabsstelle Kommunales Bildungsmanagement – Kontakt

Leitung:
Wolfgang Brehmer
E-Mail: wolfgang.brehmer[at]muenchen.de

Auf der Kontakt-Seite finden Sie die Kontaktdaten aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter