24neg_bildung_sport

Zukunft gestalten im Quartier

Zukunft gestalten im Quartier

Zukunft gestalten im Quartier ist ein Pilotprojekt des Referats für Bildung und Sport (RBS), das mit einem Quartiersansatz für nachhaltige Entwicklung sensibilisiert. Die Quartiere Sanierungsgebiet Moosach und Sendling sind als Pilotquartiere ausgewählt. Nach Ende der Projektlaufzeit wird geprüft, ob und wie sich das Konzept von  Zukunft gestalten im Quartier auch auf andere Münchner Quartiere übertragen lässt. 

Die Maßnahmen des Projektes richten sich an aktive Personen in Sendling/Moosach, insbesondere an Vertretende von Initiativen, Unternehmen und Vereinen. Diese erhalten Inhalte und Methoden, um ihre Aktivitäten im Sinne eines zukunftstauglichen Quartiers auszurichten und sich mit anderen Aktiven im Quartier zu vernetzen. Alle Maßnahmen sind für die Teilnehmenden kostenlos.

Folgende Maßnahmen sind derzeit in Planung: 

Sendling

Über Sendling

Sendling ist ausgewähltes Pilotquartier von Zukunft gestalten im Quartier. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit den Quartierspartner*innen Münchner Stadtbibliothek Sendling und Kulturzentrum LUISE durchgeführt.

Sendlinger Quartierscafé - Vernetzung, Austausch und Impulse für nachhaltige Entwicklung

Sie sind ehren- oder hauptamtlich aktiv in Sendling und auf der Suche nach Vernetzung und neuen Impulsen rund um das Thema nachhaltige Entwicklung? Sie möchten wissen, wer sich noch so alles engagiert in Sendling? Das Projekt “Zukunft gestalten im Quartier” öffnet im “Sendlinger Quartierscafé” einen Raum, um sich auszutauschen, gemeinsam zu lernen, Fragen zu stellen und über das Gestalten eines nachhaltigen, lebenswerten Quartiers nachzudenken.

Datum: 17. Oktober 2022, 17 Uhr – 20 Uhr mit offenem Ausklang

Ort: Stemmerhof (Plinganserstraße 6, 81369 München)

Kostenfreie Anmeldung unter: https://bit.ly/quartierscafe

Fortbildung: Nachhaltiges Sendling - Wie ich mit meiner Organisation am besten wirken kann
Schritt für Schritt, lernen die Teilnehmenden praxisortientiert Grundlagen der Nachhaltigkeit kennen, erfahren, welche Rolle das Thema auf lokaler Ebene spielt, analysieren Anknüpfungspunkte für Nachhaltigkeit in ihren Arbeitskontexten und entwickeln konkrete Maßnahmen, um diese umzusetzen. Die Fortbildung richtet sich an Angehörige von Organisationen, die in Sendling tätig sind, mehr über Nachhaltigkeit lernen möchten und der Frage nachgehen wollen, was Nachhaltigkeit mit ihrem Arbeitskontext zu tun hat.Was die Teilnehmenden mitnehmen:
  • Konkrete Anknüpfungspunkte: So können Sie in Ihrer Rolle & Organisation tätig werden
  • Übersicht und Inhalte zu verschiedenen Nachhaltigkeitsmodellen
  • Einführung in die Systemtheorie
  • Übersicht: Das passiert bereits in München & Sendling
Datum: 11. November 2022, 09 Uhr – 18 Uhr
 
Ort: Kulturzentrum LUISE (Ruppertstraße 5, 80337 München)
 
Kostenfreie Anmeldung unter: https://bit.ly/wirkshop 
 

Moosach

Über Moosach

Sendling ist ausgewähltes Pilotquartier von Zukunft gestalten im Quartier.

In Moosach läuft derzeit eine Umfrage unter Akteur*nnen vor Ort, inwiefern zwei mögliche Formate dort auf Interesse stoßen.

Sie sind aktiv in Moosach? Melden Sie gern Ihre Tendenz zur Teilnahme hier nach der Beschreibung der Formate zurück. Gerne können Sie das Formular auch an Akteur*innen aus Moosach weiterleiten, von denen Sie denken, dass sie Interesse hätten.

Was bisher geschah

Das Projekt erstreckt sich über eine Laufzeit von zwei Jahren (Juni 2021 – August 2023). Gestartet ist das Projekt mit der Auswahl der beiden Pilotquartiere Sendling und Moosach. Anschließend wurde in beiden Quartieren eine Bedarfsanalyse mit Fragebögen und Fokusgruppen durchgeführt, um die Angebote bedürfnisorientiert ausrichten zu können. Derzeit befindet sich das Projekt in der Konzeptionsphase der Maßnahmen, die ab Herbst 2022 in den Quartieren angeboten werden. 

Handbuch & Transfer

Zukunft gestalten im Quartier versteht sich als Pilotprojekt. Das Konzept, wird samt Ansatz und Erkenntnissen in einem Handbuch festgehalten und öffentlich zum Download bereitgestellt. 

Nach Ende der Projektlaufzeit wird geprüft, ob sich das Konzept von  Zukunft gestalten im Quartier auch auf andere Münchner Quartiere übertragen lässt. Für weitere Informationen schauen Sie gerne auf die Projekt-Visitenkarte.

Kontakt

Das Projekt wird durchgeführt von Ouishare (Chantal Ebelsheiser, David Weingartner und Sarah Eisenmann) im Auftrag des RBS, in enger Zusammenarbeit mit lokalen Quartierspartner*innen. 

Für Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte an ziq@ouishare.net