24neg_bildung_sport
Pädagogisches Institut > Alle Beiträge > Allgemeines > Aktuelles > Dialog- und Hospitationsprogramm nach Madrid für EU-Koordinator*innen beruflicher Schulen in München

Dialog- und Hospitationsprogramm nach Madrid für EU-Koordinator*innen beruflicher Schulen in München

Restart Erasmus+ –  unter diesem Motto fuhren 14 Lehrkräfte Münchner Berufsschulen vom 05.-09.06. nach Madrid. Ziel des Aufenthalts war es nicht nur das spanische Schul- und Ausbildungssystem kennen zu lernen, sondern vor allem auch durch Hospitationen und Schulbesuche langfristige Partnerschaften zwischen den Schulen aufzubauen. 

Nach einer intensiven Auseinandersetzung mit den Curricula ihrer jeweiligen Ausbildungsprofile in Madrid konnten die Lehrkräfte in den für Sie relevanten Unterrichtsklassen hospitieren und die spanischen Kolleg*innen und EU-Koordinator*innen näher kennen lernen.

Alle waren begeistert von der Gastfreundlichkeit der Madrider Schulen und der Offenheit, mit der sie den Münchner Lehrkräften Einblicke in ihren Schulalltag gewährten. 

Voller Tatendrang für die eigene Lehrtätigkeit und mit vielen neuen Ideen für zukünftige Projekte ging es am 09.06 wieder zurück nach München. 

Internationale Bildungskooperationen – Kontakt

Ledererstraße 19
80331 München
Telefon: 089 233-32122
E-Mail: pizkb.ibk.rbs[at]muenchen.de

Auf der Kontakt-Seite finden Sie die Kontaktdaten aller Mitarbeiter*innen.