24neg_bildung_sport

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) „bezeichnet ein ganzheitliches Bildungskonzept, das Lernende dazu befähigt vor dem Hintergrund globaler, ökologischer, ökonomischer und sozialer Herausforderungen informierte Entscheidungen zu treffen und verantwortungsbewusst zum Schutz der Umwelt, für eine nachhaltige Wirtschaft und eine gerechte Gesellschaft zu handeln – für aktuelle und künftige Generationen.“ (Quelle: BMBF)

Konkretisiert wird der Begriff der BNE u.a. in den Arbeiten des vierjährigen bundesweiten Programms „Transfer-21“ unter Leitung von Professor Dr. Gerhard de Haan sowie auf dem BNE-Portal der Deutschen UNESCO-Kommission.

BNE und die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

Mit der Vision, eine friedliche, gerechte und nachhaltige Welt zu gestalten, haben die Vereinten Nationen im Herbst 2015 eine globale Nachhaltigkeitsagenda verabschiedet. 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, kurz: SDGs) bilden den Kern der Agenda 2030 und fassen zusammen, in welchen Bereichen nachhaltige Entwicklung verankert und gestärkt werden muss. Qualitativ hochwertige Bildung ist eine wichtige Grundbedingung für das Erreichen dieser Ziele.

BNE bildet den Wertekern von SDG 4 und ist in Teilziel 4.7 näher erläutert: „Bis 2030 sicherstellen, dass alle Lernenden die notwendigen Kenntnisse und Qualifikationen zur Förderung nachhaltiger Entwicklung erwerben, unter anderem durch Bildung für nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Lebensweisen, Menschenrechte, Geschlechtergleichstellung, eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit, Weltbürgerschaft und die Wertschätzung kultureller Vielfalt und des Beitrags der Kultur zu nachhaltiger Entwicklung“.

Kernkriterien für Bildungskonzepte einer BNE

Im Rahmen der Erstellung der BNE-Konzeption „BNE VISION 2030“ wurden die folgenden Kernkriterien für Bildungskonzepte einer BNE zusammengefasst:

  • Interdisziplinäres Wissen (z.B. das Projekt fördert Fächer-übergreifendes und vernetztes Denken und berücksichtigt sowohl die lokale als auch die globale Dimension des Themas/Problems)
  • Partizipatives Lernen (z.B. das Projekt ermöglicht Lernformen für Interaktivität, selbständige Erarbeitung, praktische Anwendungsbezüge und Teilhabe am Prozess nachhaltiger Entwicklung)
  • Innovative Strukturen (z.B. das Projekt zeichnet sich aus durch innovative Lehrmethoden und Lernumgebungen und öffnet sich auch nach außen durch die Kooperation mit z.B. außerschulischen Partnern)
  • Fördern von Gestaltungskompetenz im Sinne einer BNE
  • Transfer von nachhaltigem Handlungswissen in die Lebens- und Arbeitsumwelt der Zielgruppe

Themenfelder der BNE

Klimaschutz und Energie

Klimaschutz und Energie: SDG 7, SDG 13

  • Klimaschutz allgemein

  • Energieerzeugung, -speicherung, -transport, -effizienz, -verbrauch

  • Digitalisierung

Mobilität & Nachhaltige Stadtentwicklung

Mobilität & Nachhaltige Stadtentwicklung: SDG 11, SDG 13

  • Verkehr

  • Bodenpolitik

  • Reisen

  • Quartiersentwicklung

Konsum, Lebensstile & Ressourcen

Konsum, Lebensstile & Ressourcen: SDG 12, SDG 13, SDG 14

  • Suffizienz

  • Konsistenz

  • Effizienz

  • Lebensstile

  • Plastik(vermeidung)

  • Zero Waste, Abfallvermeidung und -trennung

Naturschutz und Biodiversität

Naturschutz und Biodiversität: SDG 14, SDG 15

  • Artenvielfalt an Land und im Wasser

  • Ökosysteme an Land und im Wasser

  • Tierschutz

Gesundheit und Ernährung

Gesundheit und Ernährung: SDG 3, SDG 6

  • Landwirtschaft

  • Ernährung

  • Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH)

Globales Lernen & Eine Welt

Globales Lernen & Eine Welt: SDG 1, SDG 2, SDG 6, SDG 10, SDG 16

  • Fairer Handel

  • kein Hunger

  • keine Armut

  • Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH)

Ungleichheit bekämpfen, Geschlechtergerechtigkeit, Menschenrechte

Ungleichheit bekämpfen, Geschlechtergerechtigkeit, Menschenrechte: SDG 5, SDG 10, SDG 16

  • Frieden, Gerechtigkeit

  • Selbstbestimmung für Frauen und Mädchen

Nachhaltige Wirtschaft und Arbeitswelt

Nachhaltige Wirtschaft und Arbeitswelt: SDG 8, SDG 9, SDG 10

  • Menschenwürdige Arbeit für Alle

  • nachhaltige Infrastruktur

  • Innovationen fördern

 

*Mach Dich schlau