Pädagogisches Institut

Kategorie Dokumentationen

Zukunftsperspektiven von Neuzugewanderten

Chancen und Herausforderungen

Donnerstag, 22. März 2018
in der Agentur für Arbeit München, Kapuzinerstr. 30

Die Fachtagung richtete sich an verantwortliche Akteure im Kontext der schulischen und beruflichen Integration neu zugewanderter Menschen. Diese wurden zu einem strategischen Austausch zusammengebracht und miteinander vernetzt.

Im Fokus der Veranstaltung standen Fragestellungen rund um die berufliche Integration junger zugewanderter Menschen. In Fachvorträgen und Workshops wurden gemeinsame Perspektiven sowie die Herausforderungen für eine erfolgreiche Integration erörtert und diskutiert. Die Fachtagung bot eine konstruktive Atmosphäre, in der die Teilnehmenden gute Möglichkeiten hatten, sich untereinander zu vernetzen. 

Veranstaltet wurde die Fachtagung vom Referat für Bildung Sport in Kooperation mit dem Sozialreferat und mit freundlicher Unterstützung der Agentur für Arbeit München.

Spuren hinterlassen … wirksame Lernwege entdecken, erleben, gehen

Dokumentation des Symposiums 2015 27. und 28. Oktober 2015 im Alten Rathaus, Marienplatz, und im Pädagogischen Institut, Herrnstraße 19 Wir lernen vom ersten Tag unseres Lebens an – ein Leben lang. Was wir lernen, ist nicht immer das, was wir lernen sollen, wie wir lernen, ist nicht immer so, wie wir lernen wollen. Doch was macht erfolgreiches Lernen aus? Gehen Sie mit uns auf Spurensuche! Diskutieren, reflektieren und erproben Sie mit uns, wie wirksame Lernwege aussehen können und wie es gelingen kann, Lernenden diese Wege zu eröffnen. Und ... lassen Sie sich überraschen! Programm-Ablauf und weitere Informationen zum Symposium 2015 finden Sie hier.

Münchner Elternabend Medien 2018

Workshops, Vorträge, Infostände, Kinderangebote
Für Eltern, Kinder, pädagogisch Verantwortliche

15. Oktober 2018, 17:30 bis 20:30 Uhr
Kongresshalle in der Alten Messe, Theresienhöhe 15, 80339 München

Medienerziehung wird in vielen Familien diskutiert. Für viele Fragen rund um einen sinnvollen Medienumgang und -einsatz gibt es leider keine Patentlösungen. Die individuell richtigen Antworten ergeben sich durch den Austausch mit Expertinnen und Experten, aber auch mit anderen Müttern und Vätern. Das gemeinsame Nachdenken im pädagogischen Umfeld hilft, sich kritisch zu hinterfragen und einen eigenen Weg zu finden.

Der dritte Münchner Elternabend Medien bot Eltern und Kindern Orientierung und Anregungen zum Thema Medien. Dabei ging es um diese Themen:

  • Digital-Trends: Auswirkungen auf die Kinder?
  • Medien in der Familie: Zeitgemäße Regeln und Einstellungen
  • Kreativ-Impulse: Gemeinsames Erleben und Gestalten der digitalen Umwelt

Der Münchner Elternabend Medien wurde von einem Netzwerk medienpädagogischer Einrichtungen realisiert, die neben Infos zu empfehlenswerten Angeboten für die ganze Familie, auch an Ständen und in Workshops Fragen rund ums Thema Medienerziehung beantworteten. Und: Für Kinder gab es Kreativ-Stationen zum Mitmachen.

Hier finden Sie den Teaser und den Flyer zur Veranstaltung

Programm

17:30 Uhr
Einlass und Öffnung der Infostände

18:00 Uhr
Grußworte
Beatrix Zurek, Stadtschulrätin, Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport
Dr. Susanne Herrmann, Leiterin des Geschäftsbereichs KITA, Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport

18:15 Uhr
Plenums-Workshop: „Aktuelle Trends und Entwicklungen“ Sonja Di Vetta und Björn Friedrich, SIN – Studio im Netz e.V.

18:30 Uhr
Plenums-Workshop „Sicherheitseinstellungen und Tipps“ von den Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschule für Kinderpflege
Sicherheitseinstellungen Android (pdf, 781 KB)
Sicherheitseinstellungen iOS (pdf, 850 KB)

18:45 Uhr
Wissensduschen aller 4 Workshops

19:15 bis 20:30 Uhr
Workshops und Infostände

20:30 Uhr
Ende

Übersicht der 30-minütigen Workshops

Nach der Begrüßung und zwei Input-Vorträgen im Plenum fanden anschließend vier Workshops zu unterschiedlichen Themen im 30-Minuten-Takt statt. So bestand die Gelegenheit, eine Auswahl nach individuellen Interessen zu treffen.

Es konnten zwei der vier Workshops besucht werden:

Infostände

Zeitgleich zu den Workshops gaben Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Facheinrichtungen den Besucherinnen und Besuchern des Münchner Elternabend Medien weiterführende Informationen zu unterschiedlichen medienpädagogischen Themen und standen zum Austausch gerne zur Verfügung.

Condrobs e.V., Inside, Inside@ School
Prävention von exzessivem Mediengebrauch

Deutsches Jugendinstitut
Datenbank Apps für Kinder

FabLab
Basteln in der Hightech-Werkstatt

Flimmo
Kinderprogramm auf dem Schirm

LH München, Referat für Bildung und Sport, Pädagogisches Institut, Fachbereich Neue Medien/Medienpädagogik
Angebote des Medienservice

LH München, Sozialreferat, Stadtjugendamt, Jugendschutz
Jugendmedienschutz im Alltag: Aktuelle Fragestellungen von Aspekten des Jugendmedienschutzes, Informationen zur USK und FSK

Medienpädagogisch-informationstechnische Beratung (MIBs Bayern)
Prävention in der medienpädagogischen Arbeit

Münchner Stadtbibliothek
Patenschaften mit Kitas und Grundschulen, mediale Angebote

Serlo.org
Lernen im eigenen Tempo - kostenlos, werbefrei und ohne Anmeldung

Stiftung Medienpädagogik Bayern
Medienführerschein Bayern, medienpädagogisches Referentennetzwerk Bayern

Studio im Netz e.V.
Empfehlenswerte Apps für Kinder und Jugendliche

pomki.de
Vorstellung des offiziellen Kinderportals der Stadt München

Kinderstationen

Auch für das Wohl der Kinder war gesorgt. Den ganzen Abend über standen betreute Stationen zur Verfügung. Hier konnten die Kinder (und gerne auch Eltern) Fragen stellen, basteln und experimentieren.

Fachtag KoMMBi – Medienkompetenz zum Anfassen

20.06.2018, 9:00 bis 17:30 Uhr Berufsschulzentrum an der Riesstraße 32 (große Aula) Wolkenloser Himmel, ein zauber-hafter Moderator, interessante Inputs, bestens besuchte Workshops und ausgelassene Stimmung - der Fachtag KoMMBi - Medienkompetenz zum Anfassen am 20.6.18 im Berufsschulzentrum an der Riesstraße war ein voller Erfolg. Die mehr als 300 Teilnehmenden staunten nicht schlecht, als sie zur „Geburtstagsfeier“ von KoMMBi mit Luftballons, Zaubertricks und Seifenblasen empfangen wurden. Die Rahmung der Verleihung der Zertifikate an 8 Schulen, 8 Kindertagesstätten und 38 Medienpädagogik-Beauftrage, die alle erfolgreich ihre Zertifizierung abgeschlossen hatten, stimmte bestens auf einen Tag ein, auf den die beteiligten Lehr- und Erziehungskräfte, die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und die Medienpädagog_innen des Pädagogischen Instituts seit zwei Jahren im Piloten von KoMMBi-Konzept Münchner Medienbildung hingearbeitet hatten. Die Info-Stände und Workshops, in denen die medienpädagogische Arbeit der Einrichtungen gezeigt wurden, stießen auf große Resonanz, und die neu eröffnete medienBOX wird sich vor Anfragen wohl kaum mehr retten können. Ebenso großes Interesse fanden die Input-Vorträge: Dr. Michael Kirch von der LMU sprach über Verantwortung in Digitalisierungsprozessen, und das Bremer ifib-Institut präsentierte Ergebnisse aus der wissenschaftlichen KoMMBi-Evaluation und zeigte eindrücklich, wie eine Digitalisierung der Bildung gelingen kann. Kinder aus der KoMMBi-Tabletklasse der Realschule an der Blutenburg begleiteten den Fachtag dokumentarisch und gaben im daraus entstandenen Fachtagsfilm auch einen spannenden Einblick in ihren schulischen Alltag. Den Abschluss des gelungenen Tages bildete die festliche Verleihung der Zertifizierungen durch die KoMMBi-Patinnen und Paten. Bei aller Freude und Begeisterung über das gelungene Projekt blieben aber auch nachdenkliche Töne nicht aus. Nicht zuletzt in der Diskussionsrunde wurde deutlich, dass nun erwartet wird, dass sich die Landeshauptstadt München der übernommenen Verantwortung auch in Zukunft stellen wird. Mehr Infos zum KoMMBi und seinen Paten finden Sie hier: www.kommbi.musin.de Die Fachtagsbroschüre finden Sie hier. Fotos vom Fachtag finden Sie hier. Graphic Recordings vom Fachtag finden Sie hier. Programm: ab 08.30 Uhr Ankommen 09.00 - 09:15 Uhr Moderator Gaston Florin Christhard Böttinger, Städt. Berufsschule für Medienberufe Dr. Heinz Lehmeier, Leiter des Pädagogischen Instituts 09:15 - 09:30 Uhr Gaston Florin 09:30 - 10.00 Uhr München übernimmt Verantwortung – Münchner Medienbildung (KoMMBi) - Medienkompetenz zum Anfassen Dr. Michael Kirch Ludwig-Maximilians-Universität München Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik Text als pdf (1,16 MB) 10:00 - 10:30 Uhr Vorstellung KoMMBi - Dr. Sonja Moser, PI und Gaston Florin Text als pdf (2,36 MB) 10:30 - 11:00 Uhr Pause / Networking / Info-Points 11:00 - 11:30 Uhr Medienbildung von der Kita bis zur Berufsschule – Ergebnisse der KoMMBi-Evaluation & Schlussfolgerungen Prof. Dr. Andreas Breiter Dr. Marion Brüggemann Dr. Anja Zeising Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib) GmbH Text als pdf (1,07 MB) 11:30 - 12:15 Uhr my best thing – KoMMBi-Einrichtungen, moderiert von Gaston Florin; Eröffnung der medienBOX – Christine Debold, Jörg Dikomey, PI Mehr Infos 12:15 - 13:30 Uhr Mittagspause / Networking 13:30 - 14:15 Uhr Workshops Runde 1 14:15 - 14:30 Uhr Raumwechsel 14:30 - 15:15 Uhr Workshops Runde 2 15:15 - 15:30 Uhr Raumwechsel 15:30 - 15:40 Uhr Film „Fachtag KoMMBi - Medienkompetenz zum Anfassen“ Vera Lohmüller und Michael Dietrich, PA/Spielkultur e.V. und die KoMMBi-Tablet-Klasse 7a der Städt. Realschule an der Blutenburg (Lernhausleitung: Doris Basenach) 15:40 - 16:15 Uhr Podiumsdiskussion Günther Anfang, Interaktiv, Medienzentrum München des JFF – Institut für Medienpädagogik Annette Batora, Geschäftsführung der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V. Dr. Marion Brüggemann, Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib) GmbH Sonja Di Vetta, MuLa / SIN – Studio im Netz e.V. Sebastian Grandt, Medienpädagogik-Beauftragter, Haus für Kinder Herterichstraße Dr. Vera Haldenwang, ISB – Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München Birgit Kahler, FabLab München e.V. Manfred Köhler, Medienpädagogik-Beauftragter, Städt. Robert-Bosch-Fachoberschule Wirtschaft Dr. Heinz Lehmeier, Leiter des Pädagogisches Institut Haimo Liebich, Stadtrat, Sprecher des kommunalen Netzwerkes Interaktiv Geli Schmaus, Bayerischer Rundfunk Wolfgang Schmid, Serlo Education Stefanie Stalf, Games Bavaria Munich, Section Education Dr. Anja Zeising, Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib) GmbH 16:15 - 16:30 Uhr Das KoMMBi-Team 16:30 - 17:30 Uhr Festliche Verleihung der Zertifizierung ab 17:30 Uhr Ausklang und get together

Vielfalt leben – Zukunft gestalten

Dokumentation des Symposiums 2013 Vielfalt leben – Zukunft gestalten Interkulturalität, Diversität, Antidiskriminierung 26. und 27. Februar 2013 im Alten Rathaus, Marienplatz, und im Pädagogischen Institut, Herrnstraße 19 Das Symposium zeigte neue Entwicklungen im Themenfeld Interkulturalität, Diversität und Antidiskriminierung auf. Vorträge, Diskussionen, eine Vielzahl an Workshops, ein Markt der Möglichkeiten sowie kreative Beiträge von Schülerinnen und Schülern gewährten Einblicke in den Facettenreichtum einer vielfaltsoffenen, rassismuskritischen interkulturellen Pädagogik. Sie luden ein zur Reflexion der eigenen Position und zu spannenden neuen Perspektiven. Sie eröffneten Möglichkeiten, Vielfalt bewusst zu leben und dabei verschiedenen Formen von Diskriminierung professionell zu begegnen. Mehr Informationen zu Programm-Ablauf und Inhalten des Symposiums finden Sie hier.

Fachnachmittag Medienkompetenz 2015

Dokumentation des Fachnachmittags Fortbildung – Messe – Austausch | 21. Oktober 2015 im Beruflichen Schulzentrum Riesstraße, große Aula Medienkompetenz hautnah: Aus der Praxis für die Praxis – so lautete das Motto des Fachnachmittags „Medienkompetenz München“. Inhalt und Ziel war es, aktuelle Trends in Medienbildung und Medienerziehung zu bündeln und den kommunikativen Austausch für eine pädagogische Praxis, die den jungen Menschen wertvolle Unterstützung bietet, zu fördern. Viele Partnereinrichtungen sorgten für ein anregendes Ambiente und eine Vielzahl von Angeboten. Ob in der Schule oder in der Freizeit, ob zuhause oder unterwegs, die medienpädagogischen Facetten für eine zeitgemäße Medienbildung werden immer vielfältiger. Der Fachnachmittag Medienkompetenz fand bereits zum fünften Mal statt. Workshops, kurze Inputs und der Markt der Möglichkeiten schafften einen Rahmen, um Neues schnell und effektiv in selbstgewählten Themenbereichen kennenzulernen. Die Veranstaltung wandte sich an Lehrkräfte aller Schularten, pädagogisches Personal in Kindertageseinrichtungen, Schulsozialarbeit, Jugendarbeit und in der kulturellen Kinder- und Jugendbildung, Fach- und Führungskräfte im Bildungsbereich und alle weiteren Interessierten. Mehr Informationen zu Ablauf und Inhalt des Fachnachmittags finden Sie hier
.