Startseite   |    Organisation   |    Programm   |    Kontakt   |    Formulare   |    Bildungshaus Achatswies   |  

Dokumentation - Perspektive Medienpädagogik 2014

20. Februar 2014
im Beruflichen Schulzentrum Riesstraße

Wer mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat, weiß es: das Internet ist immer mit dabei. Mediale Angebote sind für die nachwachsende Generation Teil ihres Alltags und sie werden ebenso selbstverständlich genutzt. Die technische Entwicklung macht es möglich, dass eine Vielzahl von digitalen Endgeräten überall verfügbar ist. Damit ist auch die weltweite Vernetzung in fast jeder Hosen- oder Schultasche angekommen.
Neben Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben oder Rechnen ist auch die Nutzung des Internet heute für Kinder und Jugendliche unverzichtbar, damit sie sich die Möglichkeiten der Teilhabe in unserer Gesellschaft sichern. Und so ist auch die Medienpädagogik für Erziehungs- und Lehrkräfte heute zur Selbstverständlichkeit geworden. Eine Auseinandersetzung mit diesen Möglichkeiten ist also für alle pädagogisch Tätigen keine Frage des „Ob“ –es geht mittlerweile nur noch um das „Wie“.

Mit dieser Herausforderung wird sich der Fachtag „Perspektive Medienpädagogik“ beschäftigen. Bestehende medienpädagogische Programme, Konzepte und Erfahrungen aus der Bildungsarbeit werden präsentiert. Referierende aus Stockholm werden aus ihrer Praxis berichten. Mit der Eröffnung des „Raum 42“ zeigt das Pädagogische Institut einen weiteren Ort, an dem künftig Projekte und Experimente mit digitalen Medien möglich sein werden.

 

     Texte
     Original-Präsentationen
     Verlinkung

 

 

Ablauf des Fachtages:

Vormittag

  • Begrüßung und Eröffnung des "Raum 42"
    • Stadtschulrat Rainer Schweppe


Weitere Bilder finden Sie hier.

 








  • Einführung in den Fachtag
    • Dr. Sonja Moser, RBS/Pädagogisches Institut
    • Hans-Jürgen Palme, SIN –Studio im Netz


 
Weitere Bilder finden Sie hier.



  • Medienentwicklungsplanung in Bildungseinrichtungen im Prozess des
    Medienwandels
    • Prof. Dr. Andreas Breiter, Universität Bremen




 
Weitere Bilder finden Sie hier.




  • Präsentation „Rock dein Smartphone“

    • Ulrich Tausend, JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis


 
Weitere Bilder finden Sie hier.






  • Kaffeepause mit "Markt der Möglichkeiten"

 
Weitere Bilder finden Sie hier.
  • Students as Creative Experts
    in englischer Sprache mit der Möglichkeit einer Simultanübersetzung
    • Lotta Bohlin, Martin Fernstrom, Arstaskolan Stockholm




 
Weitere Bilder finden Sie hier.




  • Mittagspause mit "Markt der Möglichkeiten"
                Möglichkeit zur Besichtigung des „Raum 42“

 
Weitere Bilder finden Sie hier.

 

Nachmittag

  • Impulse und Workshops - Runde 1 a und 1b


Weitere Bilder finden Sie hier.

  • "Markt der Möglichkeiten"


Weitere Bilder finden Sie hier.

  • Impulse und Workshops - Runde 1b und 2


Weitere Bilder finden Sie hier.
 
  • Film „Das war der Fachtag“
    PA/Spielkultur e.V./ Leo-TV und einer Schulklasse

 
Weitere Bilder finden Sie hier.
  • Resumée und Ausblick

    • Dr. Heinz Lehmeier, RBS/Leitung Pädagogisches Institut


Weitere Bilder finden Sie hier.
 
  • Interaktiv 20
    Das Münchner Netzwerk Medienkompetenz feiert das Jubiläumsjahr 2014
    Stadtrat Haimo Liebich, Sprecher der AG Interaktiv


Weitere Bilder finden Sie hier.
  • Gesamtmoderation: Sabine Weis (BR – Bayerischer Rundfunk)




Markt der Möglichkeiten:

Der "Markt der Möglichkeiten" ist ein Begleitprogramm der AG Interaktiv - Münchner Netzwerk
Medienkompetenz mit Info-Ständen, die über medienpädagogische Aktivitäten und Angebote für
die pädagogische Praxis in München Auskunft geben.

 

Die Videobox - Schule 2025

Wie sehen Münchner Lehrkräfte den Unterricht der Zukunft. Besucher des Fachtages Perspektive Medienpädagogik haben die Möglichkeit genutzt, Ihre eigenen Visionen vom Unterricht im Jahr 2015 zu erläutern.

 

  

 

LeoTV

Selbstverständlich waren auch wieder die Kinder-Reporter von LeoTV mit dabei.

 

 

 

Workshops

Impuls/Workshop – Runde 1a

Impuls/Workshop – Runde 2

1.01
Measuring the ICT-Level of Schools
(Instrument zum Messen der IT-Entwicklung von Schulen)
Claes Johannesson, Educational Administration Stockholm
in englischer Sprache mit der Möglichkeit einer Simultanübersetzung


2.01
Evaluation on Using iPads in School
(Evaluation des Einsatzes von iPads im Unterricht)
Claes Johannesson, Educational Administration Stockholm
in englischer Sprache mit der Möglichkeit einer Simultanübersetzung

1.02
iz art - die Jugendkunstschule 2.0
Daniela Biebl, Sabine Bankauf, PA/Spielkultur

2.02
Digitale Stadterkundung/ Geocaching/ Tagging/ Mapping

Stephanie Lyakine-Schönweitz, Daniela Biebl, PA/Spielkultur

1.03
Whiteboards im Unterricht an Realschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen
Dieter Metzmann, Tobias Kolley, Gerhard Witossek, RBS/Pädagogisches Institut


 

2.03
Whiteboards im Unterricht an Grund- und Mittelschulen

Kathrin Schneider, Julia Tennig, MIB - Medienpädagogisch-informationstechnische Beratung in Bayern

1.04
Projekt „München hören“
Geli Schmaus, BR/Stiftung Zuhören, Jörg Dikomey, RBS/Pädagogisches Institut

 

2.04
Handy- und Tabletvideos

Andreas Hintermeier, RBS/Pädagogisches Institut


1.05
Medienpädagogische Tools und kollaboratives Arbeiten im Web2.0
Björn Friedrich, SIN – Studio im Netz

2.05
MuLa-Projekt „Tablets im Hort“

Veranstaltung für Stadtquartiersleitungen der Münchner
Kindertageseinrichtungen
Joe Hensel, RBS/Pädagogisches Institut
Sonja Di Vetta, Hans-Jürgen Palme, SIN – Studio im Netz

1.06
Educational Learning Tools - Webtools für den Fremdsprachenunterricht
Christine Debold, RBS/Pädagogisches Institut

2.06
Schulprogramm „Kompetenz in neuen Medien“

Matthias Schmidt, Kommissariat 105, Prävention & Opferschutz neue Medien

1.07
www.mebis.bayern.de - digitale Medien und Werkzeuge zur Förderung der Medienkompetenz im Unterricht
Thomas Straßer, ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und
Bildungsforschung

 

2.07
Webhelm: Sensibilisierung Jugendlicher für einen souveränen
Umgang mit Konflikten im Web2.0
Niels Brüggen, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

1.08
Impulsfilme für Kinder – neue didaktische DVDs und Internetmedien
Sabine Kögel-Popp, Evangelische Medienzentrale Bayern

2.08
Community Education und partizipative Methoden in Grund- und
Mittelschulen durch das Schulprojekt RespAct
Prof. Dr. Heather Cameron, Freie Universität Berlin

1.09
Neues vom Medienführerschein Bayern. Material für Vertretungsstunden
Lina Reisel, Stiftung Medienpädagogik Bayern

 

2.09
Zeitung - vom Print zum Blog: pädagogisches Arbeiten mit der

Münchner Kinderzeitung
Reinhard Kapfhammer, Marion Schäfer, Kultur & Spielraum e.V.

Impuls/Workshop – Runde 1b

1.10
Der gewinnbringende Einsatz von Tablets im Unterricht weiterführender Schulen
Tobias Schnitter, Realschule Gauting

1.11
Schulradio - in einfachen Schritten zur eigenen Redaktion!
Elke Michaelis, MZM – Medienzentrum München/störfunk

 

1.12
GamesLab: Mit Peer-Ansätzen Jugendliche für einen souveränen Umgang mit Games stark machen
Sebastian Ring, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis