24neg_bildung_sport

In der Zusatzqualifikation Filmpädagogik werden sowohl analytische Fähigkeiten im Bereich Filmbildung geschult, als auch Lehrkräfte filmpraktisch zum eigenen Filmemachen ausgebildet. Der Fokus liegt auf der Filmpraxis und umfasst die Grundlagen des Drehens. Es werden praktische Anleitungen zum Filmemachen von der Ideenfindung über Drehbuchschreiben und Schnitt bis hin zu technischer Ausstattung vermittelt. Neben den klassischen Filmgenres werden zudem neue filmische Formate wie YouTube oder TikTok behandelt. Ziel ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, ein Filmprojekt mit ihrer Gruppe umzusetzen und vor allem Kinder und Jugendliche beim Drehen anleiten zu können.

Bitte melden Sie sich bei Fragen oder Interesse unter pizkb.kult.rbs@muenchen.de

Kulturelle Bildung – Kontakt

Leitung:
Christina Maria Berr
Herrnstr. 19, 80539 München
Tel. 089 233-28186, Fax 089 233-28749
E-Mail: christina.berr[at]muenchen.de

Stellvertretung:
Dr. Marie-Christine Bischur
Herrnstr. 19, 80539 München
Tel. 089 233-21467, Fax 089 233-28749
E-Mail: m.bischur[at]muenchen.de

Raphaela van Bommel
TUSCH München
Herrnstr. 19
Tel. 089 233-21462, Fax 089 233-28749
E-Mail: raphaela.vanbommel[at]muenchen.de

Ursula Haugg
Seminarorganisation
Herrnstr. 19
Tel. 089 233-20374, Fax 089 233-28749
E-Mail: ursula.haugg[at]muenchen.de